QuR.digital

Datenschutzbestimmungen

Die vorliegenden Datenschutzbestimmungen gelten für die Datenverarbeitung durch die

 

QuR.digital GmbH
vertr.d.d. Geschäftsführer Philip Kopf

c/o Vorberg.Law
Am Kaiserkai 45
20457 Hamburg

Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Register-Nr.: HRB 156093

Finanzamt Hamburg-Mitte
USt.ID.: DE322839917

T. +49(40)32 52 45 51
E. info@qur.digital
W. www.qur.digital  

 

Präambel

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst und halten uns an die geltenden Datenschutzgesetze. Mit diesen Datenschutzbestimmungen kommen wir unseren Informationspflichten aus Art. 12 ff. der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“ genannt) nach und geben Ihnen einen Überblick darüber, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“ genannt“) umgehen. Daten werden von uns nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden Ihre Daten von uns verkauft oder aus nicht gerechtfertigten Gründen an Dritte weitergegeben.

 

Erhebung und Speicherung von Daten sowie Art und Zweck ihrer Verwendung

1. Website:

a) Einsatz von Log-Dateien

Sobald Sie unsere Website unter der URL www.qur.digital über den Browser (z.B. Chrome, Safari, etc.) des von Ihnen genutzten Endgerätes (z.B. Desktop, Smartphone etc.) aufrufen, sendet dieser automatisch bestimmte Daten an den Server unserer Website und legt diese dort temporär, d.h. zeitlich begrenzt, in einem sog. Log-File ab. Übermittelt werden

  • die IP-Adresse Ihres Endgerätes,
  • das Datum und die Uhrzeit Ihres Zugriffs,
  • der Name sowie die URL der abgerufenen Daten bzw. der aufgerufenen Seite,
  • die Website, von welcher aus der Zugriff erfolgt (sog. Referrer-URL),
  • der von Ihnen verwendete Browser und
  • das Betriebssystem des von Ihnen genutzten Endgerätes.

Diese Daten werden von uns benötigt, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau und eine komfortable Nutzung unserer Website gewährleisten zu können. Ferner dienen diese Daten zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtmäßigkeit dieser Datenverarbeitung stützen wir auf Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO. Das hierfür erforderliche „berechtigte Interesse“ folgt aus den vorgenannten Zwecken. In keinem Fall werden die erhobenen Daten jedoch dazu verwendet, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Einsatz von Cookies

Auf unserer Website kommen sog. Cookies zum Einsatz. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die durch den von Ihnen verwendeten Browser automatisch gespeichert und auf Ihrem jeweiligen Endgerät abgelegt werden. Cookies enthalten weder Viren, Trojaner noch sonstige Schadsoftware und können daher auf Ihrem Endgerät keinen Schaden anrichten. Die von uns verwendeten Cookies sind entweder sog. „Session-Cookies“ oder temporäre Cookies.

  • „Session-Cookies“ ermöglichen es uns zu erkennen, dass Sie bereits einzelne Seiten unserer Website besucht haben. Diese Cookies werden nach Beendigung Ihres Besuchs unserer Website automatisch wieder gelöscht.
  • Temporäre Cookies ermöglichen es uns zu erkennen, dass Sie unsere Website in der Vergangenheit bereits einmal besucht und welche Eingaben bzw. Einstellungen Sie in diesem Zusammenhang getätigt haben, damit Sie diese nicht erneut vornehmen müssen. Diese Cookies werden erst nach einem festgelegten, aber nicht von uns bestimmbaren Zeitraum wieder von Ihrem Endgerät gelöscht.

Cookies werden von den meisten Browsern automatisch akzeptiert. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht wünschen, können Sie diese Funktion in den Einstellungen Ihres Browsers einschränken oder vollständig deaktivieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass die vollständige Deaktivierung von Cookies zur Folge haben kann, dass Sie nicht alle angebotenen Funktionen unserer Website in vollem Umfang nutzen können.

Die Rechtmäßigkeit dieser Datenverarbeitung stützten wir auf Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO. Das hierfür erforderliche „berechtigte Interesse“ folgt aus unserem Wunsch, unsere Website bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen und unser Angebot für Sie zu optimieren. In keinem Fall werden die erhobenen Daten jedoch dazu verwendet, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

c) Einsatz von Google Webfonts

Auf unserer Website kommen Google Webfonts zum Einsatz. Dabei handelt es sich um einen Dienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA nachfolgend „Google“ genannt), der die Einbindung verschiedener Webfonts (Schriftarten) auf Websites ermöglicht. Hierzu ist erforderlich, dass Daten an einen Server von Google in den USA übertragen werden. Übertragen werden

  • die IP-Adresse Ihres Endgerätes,
  • das Datum und die Uhrzeit Ihres Zugriffs,
  • der Name sowie die URL der abgerufenen Daten bzw. der aufgerufenen Seite,
  • die Website, von welcher aus der Zugriff erfolgt (sog. Referrer-URL),
  • der von Ihnen verwendete Browser und
  • das Betriebssystem des von Ihnen genutzten Endgerätes.

Nähere Informationen können Sie den Datenschutzbestimmungen von Google entnehmen.

Die Rechtmäßigkeit dieser Datenverarbeitung stützen wir auf Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO. Das hierfür erforderliche „berechtigte Interesse“ folgt aus unserem Wunsch, unsere Website bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen und unser Angebot für Sie zu optimieren. In keinem Fall werden die erhobenen Daten jedoch dazu verwendet, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

2. Kontaktformular:

Als Bestandteil unseres Online-Angebotes bieten wir Ihnen die Möglichkeit, uns Anfragen über ein Kontaktformular zu übermitteln. Hierzu ist erforderlich, dass Daten an den Server unserer Website übertragen werden. Übertragen werden

  • Ihr Name,
  • Ihre E-Mail-Adresse,
  • der Betreff der Nachricht und
  • der Inhalt der Nachricht.

Diese Daten werden von uns benötigt, um Ihre Anfrage erhalten, bearbeiten und beantworten zu können.

Die Rechtmäßigkeit dieser Datenverarbeitung stützen wir auf Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO. Ihr Einwilligung erteilen Sie dadurch, dass Sie vor dem Absenden Ihrer Anfrage durch das Setzen eines Hakens in der hierfür vorgesehenen Check-Box bestätigen, dass Sie sich mit der Datenverarbeitung nach Maßgabe unserer Datenschutzbestimmungen einverstanden erklären. In keinem Fall werden die erhobenen Daten jedoch dazu verwendet, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

Ihre Rechte als „Betroffener“

Als Betroffener i.S.d. DSGVO haben Sie das Recht

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer von uns gespeicherten Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer von uns gespeicherten Daten zu verlangen, soweit dem kein Fall des Art. 17 Abs.3 DSGVO entgegensteht;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, soweit die Voraussetzungen des Art. 18 Abs.1 lit.a-d DSGVO erfüllt sind;
  • gemäß Art. 20 DSGVO die hürdenfreie Übermittlung der uns von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen;
  • gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen, soweit diese auf Grundlage von berechtigten Interessen i.S.d. Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO verarbeitet werden und soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder wenn sich Ihr Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall steht Ihnen ein generelles Widerspruchsrecht zu, welches ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Ihren Widerspruch können Sie über die oben aufgeführten Kontaktdaten (z.B. per E-Mail) ans uns übermitteln;
  • gemäß Art. 7 Abs.3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Ihren Widerruf können Sie über die oben aufgeführten Kontaktdaten (z.B. per E-Mail) an uns übermitteln;
  • gemäß Art. 77 DSGVO Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn

  • Sie nach Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für die Weitergabe nach Art. 6 Abs.1 lit.c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht und/oder
  • dies nach Art. 6 Abs.1 lit.b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

SSL-Verschlüsselung

Um Ihre übermittelten Daten zu schützen, setzen wir für unsere Website eine sog. SSL-Verschlüsselung ein. Das eine solche Verschlüsselung aktiv ist erkennen Sie an dem „https://“ in der Adresszeile des von Ihnen verwendeten Browsers. Die Verschlüsselung sorgt dafür, dass sämtliche Daten, die Sie an diese Website übermitteln (z.B. über das Kontaktformular) nicht von Dritten gelesen werden können.

 

Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit aktualisieren oder diese an eine ggf. geänderte Rechtslage anpassen müssen. Ihre Rechte als „Betroffener“ werden dabei keinesfalls eingeschränkt. Die jeweils aktuellste Version unserer Datenschutzbestimmungen können Sie stets auf unserer Website unter www.qur.digital/datenschutzbestimmungen abrufen und ausdrucken.